Verloren-Suche A/F

Verloren-Suche

Verloren-Suche

Die dritte Säule der Dummyarbeit: Die Verloren-Suche

In diesem Seminar zur Verloren-Suche für Anfänger und Fortgeschrittene lernt Ihr Hund, in einem vorgegebenen Gebiet absolut selbständig ohne Beeinflussung des Hundeführers nach Dummys zu suchen. Das Auslegen der Dummys werde ich dem Trainingsstand des Hundes anpassen und weiter ausbauen, sodass ihr Hund die  Herausforderung gerne annimmt und nicht unterfordert oder überfordert wird. Wir üben das richtige Auslegen von Dummys, um Ihren Hund gemäß seinem Ausbildungsstand weiter zu fördern, ohne ihm die Aufgabe zu einfach oder zu schwer zu gestalten. Sie trainieren mit ihm die kleine und die große Verloren-Suche.

Zu Beginn des Seminars zur Verloren-Suche besprechen wir Ihren Trainingsstand, auf den wir weiter aufbauen. Aufgrund der kleinen Seminargruppen von max. 4 Hunden ist genügend Zeit, auf Ihre individuellen Trainingsbedürfnisse einzugehen.

In unterschiedlichen Geländen mit abwechslungsreichen Kombinationsübungen bleibt das Training für Sie und Ihren Hund spannend. Am Ende des Seminars gehen Sie mit neuen Trainingsideen und ein paar „Hausaufgaben“, mit dem Sie als Team das erworbene Wissen festigen können, glücklich nach Hause.

Inhalt des Seminars zur Verloren-Suche

  • Theoretische Grundlagen
  • Kleine Verloren-Suche
  • Große Verloren-Suche
  • Übungen zum Suchpfiff
  • Einweisen ins Suchgebiet

Termine 

  • Sonntag, 05.08.2018, 10-13 Uhr
  • Weitere Termine werden auf Anfrage nach Bedarf zusammengestellt. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Organisatorisches

Das Seminar zur Verloren-Suche beginnt um 10 Uhr und endet gegen 13 Uhr. Den genauen Treffpunkt im Umkreis von Bensheim teile ich 3 Tage vor Seminarbeginn per E-Mail mit.

Die Seminargebühr beträgt 45,- Euro pro Teilnehmer.

Weil ich in kleinen Gruppen von max. 4 Teilnehmern trainiere, ist eine Voranmeldung unbedingt erforderlich. Bei weiteren Fragen zum Seminar bitte anrufen  (01634730306).