Hundeführerschein

Sachkunde-Nachweis

Bestandene Sachkundeprüfung

Bestandene Sachkundeprüfung

Die beste Vorbeugung gegen Vorfälle unter Hunden ist eine gute und verinnerlichte Sachkunde! Der Hundeführerschein ist auch ein wichtiger Nachweis, wenn es zu einem Vorfall gekommen ist. Jeder Hundeführer kann damit nachweisen, dass er sich mit seinem Hund ernsthaft auseinander gesetzt hat.

Sowohl die theoretische Prüfung (MC/SC-Test) wie die praktische Prüfung nach dem bundeseinheitlichen Dog-Owners-Qualification-Test 2.0, kurz D.O.Q.-Test 2.0, kann bei mir als zertifizierter Prüferin abgelegt werden.

Bitte telefonisch anmelden: 06251 8608660 oder 0163 4730306.

Vorbereitung

In jedem Fall hilft der Besuch meiner Themenabende zur vertieften Sachkunde. Zur weiteren Vorbereitung können Sie bei mir das Buch „Sachkunde für Hundehalter“ hrsg. von D. U. Feddersen-Petersen erwerben. Mit diesem Buch erlangen Sie das nötige Rüstzeug, um sachkundig mit Ihrem Hund umzugehen und können sich gleichzeitig gut auf die Prüfung vorbereiten. Eine gute Hundeführerschein-Prüfung wie beispielsweise der D.O.Q.-Test 2.0, besteht aus einer theoretischen und einer praktischen Prüfung.

D.O.Q.-Test-2.0-Logo

Ablauf

Die theoretische Prüfung umfasst derzeit 30 Multiple-Choice-Fragen oder 36 Single-Choice-Fragen aus insgesamt sieben Sachgebieten: a) Welpenkauf und Aufzucht, b) Lernverhalten, c) Hund und Öffentlichkeit, d) Ausdrucksverhalten, e) Haltung, Pflege und Gesundheit, f) Hund und Recht und g) Hund und Mensch. Zur Beantwortung stehen 45 Minuten zur Verfügung. Der praktische Prüfungsteil über ca. 60 Minuten überprüft das sichere Führen des Hundes in der Öffentlichkeit ohne Belästigung oder Gefährdung Dritter und gilt für das jeweilige Hund-Halter-Team.

 

Kosten

computergestützte Theorie-Prüfung 59,50 Euro
praktische Prüfung 75,- Euro

Rabatt bei Hundesteuer

Einzelne Kommunen bieten Rabatt bei der Hundesteuer an, wenn das Zertifikat über bestandenen D.O.Q.- Test 2.0 vorgelegt wird. Wir versuchen, weitere Kommunen zu gewinnen.
Beispiel: Lorsch gewährt jährlich 24,- € Rabatt auf die Hundesteuer.