Dummy-Karten

Diese Dummy-Karten mit Übungsvorschlägen habe ich für Ihr Training entworfen und mit Lilian Hohmann anschaulich gestaltet.

Wie kam es dazu? Teilnehmende an meinen Dummykursen erzählten mir immer wieder, dass es ihnen schwer fällt, die vielseitigen Kombinationsübungen aus unserem Training zu behalten. Häufig blieben ihre Hundespaziergänge deshalb ideenlos oder mit immer denselben Übungen verbunden. Jetzt gibt es mit den Dummy-Karten Anregungen, um das Trainingsrepertoire zu erweitern.

Abwechslung ins Dummytraining

Wenn das Dummytraining monoton bleibt, gewöhnt sich Ihr Hund an die immer gleiche, für ihn schon vorhersehbare Abfolge. Wenn Sie Ihr Training aber abwechslungsreich gestalten, dann arbeitet Ihr Hund konzentriert mit Ihnen zusammen und Sie bleiben für ihn immer voller Überraschungen. Im Kartenset habe ich für Sie einige Kombinationsübungen zusammengestellt, damit Sie Anregungen erhalten und Neues ausprobieren können.

Dummy-Karten im praktischen Set

Nach dem Starterset mit den Karten 1 bis 30 und dem Dummy-Kartenset 2 erschienen mit den Karten 31 bis 60 ist nun auch das Dummy-Kartenset 3 erhältlich mit den Karten 61 bis 90 (auch mit Teamaufgaben).

Wie komme ich an die Dummy-Karten?

Gittes Hundetraining beliefert einige Händler in Deutschland, Österreich und der Schweiz, so dass Sie die Kartensets in folgenden Shops Ihrer Wahl erhalten können:

Deutschland

4Pfotenland

Fellby

Felldummy.de

Hundeshop.de

Hund-unterwegs.de

Schecker

Sporthund.de

Schweiz

everdog.ch

Österreich

ELIVERS Hundeshop

Pannonia Hundeshop

Jedes der Kartensets besteht aus 30 farbig illustrierten Übungskarten mit Anleitung und Register. Weil das Kartenmaß mit 120 x 80mm klein ist, kann das Set praktisch in die Dummyweste oder Tasche gesteckt werden.

Die Dummy-Karten Sets im Überblick

Das Dummy-Karten Set1 enthält Übungen für Anfänger, während sich das Set 2 an leicht Fortgeschrittene richtet. Das Set 3 bietet eine schöne Mischung für Anfänger und leicht Fortgeschrittene. Auch Teamaufgaben sind dabei, die zeigen, wie Helfer eingebaut werden können oder wie man gemeinsam Übungen angehen kann.